09732/9151-0       sekretariat@fg-hab.de

Wir als Schulhaus-AK haben uns dieses Jahr unter der Leitung unseres 2. Schülersprechers Simon Eich das Ziel gesetzt, endlich wieder Kleidung mit unserem Schullogo zu entwerfen, diese selbstständig zu bedrucken und schließlich zu verkaufen. Zum Bedrucken der Klamotten der SMV, die wir auch zur Präsentation verwendeten, trafen wir uns am 23.3.23 um 13.30 Uhr mit Frau Full und ihrer Tochter Franziska im Kunstraum. Begeistert machten wir uns daran, die Position der Drucke zu bestimmen. Unter der Aufsicht von Franziska Full war es uns auch möglich, unsere eigenen Pullis und T-Shirts selbst zu bedrucken. Während der Aktion kam sogar noch der Hausmeister vorbei, der gleich ein großer Fan der Klamotten war und sich direkt eine bedruckte Jacke wünschte. Zum krönenden Abschluss gab es noch sehr leckere, selbstgebackene Kekse von Frau Full, die sie zufällig beinahe in ihrer Tasche vergessen hätte. So kann eine SMV-Aktion gerne immer enden!


Bild: Daniel Busch

Am Freitag, den 17.03.23, war es wieder soweit. Sechs Schülerinnen und Schüler des FGH, achte ehemalige Schüler und eine befreundete Privapperson trafen sich in den Sporthallen des Gymnasiums zur Basketball-Night. Aus den ingsesamt 15 Teilnehmer*innen konnten drei Teams gebildet werden, welche die Partien der ersten Runde jeweils 15 Minuten am Stück bestritten. Hier setzten sich die Teams A und C relativ deutlich gegen Team B durch, so dass im dritten Spiel Team A gegen Team C um den Sieg in der ersten Runde spielte. Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen gewannen die Spieler des Teams C schießlich mit 22 zu 20.

Weiterlesen ...

Pünktlich zur Faschingszeit fand an unserer Schule nach längerer Corona-Pause endlich wieder die Mottowoche statt, die von unserer 3. Schülersprecherin Henriette Haase gemeinsam mit ihrem Arbeitskreis geplant und durchgeführt wurde. Bei diesem Schulevent werden alle Schüler:innen sowie Lehrer:innen dazu aufgefordert, sich gemäß bestimmter Themenvorgaben zu verkleiden.

In diesem Jahr begeisterten uns die Themen „anything but a backpack“, „Valentinstag“, „Kostüm der Wahl“, „Overdessed & Underdressed“ sowie „VIPs“. Ihr seid schon jetzt dazu aufgerufen, neue Vorschläge für das nächste Schuljahr in den SMV-Briefkasten zu werfen!

Die Theatergruppe präsentiert „Back to the Past“ von Zeitreisen, Revolutionen und einer Lebensmittelvergiftung.

Dieses Stück ist insofern eine Premiere, als dass wir keine literarische Vorlage hatten, sondern lediglich mit der Idee einer Zeitreise und unterschiedlichen Vorstellungen von Zukunft improvisiert haben, bis sich am Ende eine Geschichte herausgeschält hat: dem Wissenschaftler Prof. Rufus Quentin Lloyd gelingt es, das Raum-Zeit-Kontinuum zu überwinden.

Weiterlesen ...

Das FGH bietet einen Wahlkurs CAD (Computer Aided Design) und CAM (Computer Aided Manufacturing) für interessierte Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 8 an.

Da wir zwei 3D-Drucker besitzen, konzentrieren sich die Inhalte auf Designs und Modelle, die mit einem solchen Drucker hergestellt werden können.

Wir haben aber auch Zugriff auf einen Laser-Cutter/-Engraver, sodass auch Modelle aus (Sperr-) Holz angefertigt werden können.

Während des Kurses sollen zum einen Drucke entstehen, die in der Schule genutzt werden können, zum anderen darf aber natürlich auch etwas gedruckt werden, was man zuhause brauchen kann.

Es geht aber nicht nur um das Anfertigen von Modellen, sondern auch um Software, Technik und Technologien, die für CAD/CAM allgemein zur Verfügung stehen.

In der Freizeit ist 3D vor allem bei Kinofilmen, Fernsehen und Computerspielen voll im Trend. Außerdem hat bestimmt jeder schon einmal ein 3D-Modell gesehen, denn in vielen Bereichen der Berufswelt finden sich Modelle, die mit dem 3 D-Drucker erstellt werden. Anwendung finden solche Modelle auch im Unterricht in vielen Fächern, denn diese gibt es in den verschiedensten Formen, unter anderem auch an unserer Schule. Sie werden verwendet, wenn Sachverhalte in der Realität zu komplex sind und helfen beim Verständnis, von z. B. naturwissenschaftlichen Phänomenen. Um das Angebot von Modellen an unserer Schule noch weiter auszubauen, haben Frau Kaspar und Herr Schill mit den Schülerinnen und Schülern der Q12 ein P-Seminar zum Thema „Anfertigung von Modellen mit dem 3D-Drucker“ ins Leben gerufen.

Weiterlesen ...