09732/9151-0       sekretariat@fg-hab.de

Dies ist ein Platzhalterbeitrag. Da diese Seite noch in Arbeit ist, finden sich hier noch keine Inhalte.

Wir bitten um Verständnis.

Konzept zur Erziehungs- und Bildungspartnerschaft (= KESCH) des Frobenius-Gymnasiums Hammelburg

In Art. 74(1) des BayEUG ist die Zusammenarbeit der Schule mit den Erziehungsberechtigten neu geregelt.
Unser schulspezifisches Konzept der Erziehungspartnerschaft besteht seit 2015 und wird alle zwei Jahren überarbeitet.

Es gibt vier Qualitätsbereiche, welche die gemeinsamen Ziele der Erziehungspartner festlegen:

- "Gemeinschaft stärken": Willkommens- und Begegnungskultur

- "Kommunikation": Vielfältige und respektvolle Kommunikation

- "Kooperation": Erziehungs- und Bildungskooperation

- "Mitsprache": Mitbestimmung und Mitwirkung der Eltern

Im Konzept enthalten sind Maßnahmen, welche am FGH bereits erfolgreich durchgeführt werden, um diese Ziele zu erreichen. Alle zwei Jahre wird das Konzept aktualisiert und es werden weitere Maßnahmen gewählt, an denen gearbeitet werden wird.
Auf diese Weise verstärken wir unsere Zusammenarbeit kontinuierlich, um die gemeinsame Erziehungsaufgabe von Schule und Erziehungsberechtigten zu erfüllen. 

Die ausführliche Version des Konzepts können sie hier einsehen.

Mathematik ist die Kunst des Lernens mit Hilfe der Logik. Das Fach verfolgt das Ziel, die Welt exakt zu erfassen, wodurch es als Sprache aller Naturwissenschaften gilt. Außerdem werden mathematische Erfolge gesellschaftlich hoch anerkannt, zum Beispiel durch Wettbewerbe wie dem Känguru-Test. Mathematik als Unterrichtsfach ist verpflichtend in allen Jahrgangsstufen sowie im Abitur.

Seit dem Schuljahr 2019/20 gilt der neue LehrplanPlus für die Klassenstufen fünf, sechs und sieben. Informationen zum Fach Mathematik in diesem Lehrplan finden sie hier .

Informationen zu den jeweiligen mathematischen Inhalten erhalten sie, wenn sie beim Reiter Lehrplan die jeweilige Klassenstufe und dann beim Fach Mathematik die jeweilige Jahrgangsstufe auswählen.

Eine Merkhilfe für mathematische Formeln ist ab der zehnten Jahrgangsstufe zugelassen.
Diese findet man hier .

Auf der Seite des ISB finden sich auch viele weitere Informationen zum Mathematikunterricht.

Eine Art Grundwissen stellt die Merkhilfe dar. Mit einem Merkheft, das ab Klassenstufe fünf geführt werden soll, wird versucht, wichtigen Stoff komprimiert zusammen zu schreiben und diesen leicht wiederholen zu können.

Neues zum Fach Mathematik finden Sie hier.

 

        Quelle: Pixabay

 

 

 

Willkommen auf dem Informationsportal des Frobenius-Gymnasiums Hammelburg!

Hier finden Sie zahlreiche Informationen und Photos zu unserer Schulfamilie, zu unserem gebundenen Ganztagsangebot, zur Theaterklasse, zu den angebotenen Wahlfächern, zur Berufs- und Studienorietierung, zu Schulprojekten und, und, und.

Die Präsentationen der Schulleitung sowie der Schulberatung bezüglich des Übertritts, unser allgemeiner Informationsflyer sowie der Flyer zum gebundenen Ganztag stehen für Sie nebenstehend auf unserer Startseite zum Download bereit.

Die Schulfamilie des FGH wünscht Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage.

 

 

Informationen zur flächendeckenden Schulschließung finden Sie auch auf der Seite des Kultusministeriums . Das Kultusministerium bietet zudem in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk für alle Schülerinnen und Schüler die nachfolgende Plattform zum Lernen daheim an:  https://www.br.de/mediathek/rubriken/themenseite-schule-daheim-100.

Für viele Familien stellt die beschlossene Verlängerung der Schulschließungen eine enorme Belastung da. Unsere innerschulischen und außerschulischen Ansprechpartner stehen Schülern und Eltern bei Problemen gerade in dieser Zeit als Unterstützung und Begleitung verstärkt zur Verfügung und sind deshalb auch während der Zeit der Ausgangsbeschränkungen - telefonisch oder per E-Mail - erreichbar. Aktuelle Informationen sind jeweils den entsprechenden Internetseiten zu entnehmen.

 

Ein Blick hinter die Kulissen des Lebens -  Momentaufnahmen - Entwicklungen - ein Stück in Bildern

In "Alice wundert sich" geben die Theaterschüler der 5. - 9. Klasse einen Eindruck davon, was sich in den Köpfen junger Menschen während der Pubertät abspielt. Am Ende fühlt man sich selbst wieder ganz verwirrt - oder ganz klar, weil man versteht? Was eigentlich?

Termine:

Einzelne Szenen

08.03.2018

17:00 - 20:00 Uhr

Probennachmittage

06.-08.06.2018

14:00-17:00 Uhr

Generalprobe

11.06.2018

8:00 - 13:00 Uhr

Schülervorführung

12.06.2018

vormittags

Schülervorführung

12.06.2018

nachmittags

Abendveranstaltung

12.06.2018

19:00 - 20:30 Uhr